Formationenforum

Latein & Standard
Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 13:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 11:31 
Offline

Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:10
Beiträge: 5
DTSC - Die Mannschaft hat die Voices vereinfacht, aber ganz gut gemacht. War mit Abstand die Synchronsten im Turnier. Allerdings wie ich schon in meinem vorherigen Post gesagt habe, ist und kann das nicht alles sein. Für mich Platz 3. Einer der Tänzer hatte vorher schon im B-Team in der Landesliga getanzt. Ob das laut TSO so zulässig ist, weiß ich nicht. Aber wird mit Sicherheit auch dem Turnierbüro aufgefallen sein.
Outfit: Sah gut aus, aber nicht unbedingt der Burner. Grundsolide.

VFL - Was Eigenes zu machen ist immer mutig. Aber leider gefällt mir persönlich die Musik nicht so gut. Sie wird irgendwann sehr eintönig. Ich glaube es liegt daran, dass man die ganzen 6 Minuten nur eine Stimme hört. Ist zwar klar, wenn man einen Sänger als Thema hat, aber das ein oder andere reine Instrumentalstück dazwischen, wäre nicht schlecht. Tänzerisch die Mannschaft mit dem homogensten Team und deshalb für mich, trotz der oben genannten "Musik-Kritik" Platz 1.
Outfit: Wie auch hier schon von mir erwähnt. Für die Mädels und für einige Herren leider sehr unvorteilhaft geschnitten.

Aachen - Ganz anders als alle andere. Die Front wirklich sehr stark besetzt und deshalb mit einem starken qualitativem Gefälle. Die Frage lautet hier: Sollte man als Trainer auf die ganz guten Leute verzichten, nur damit es insgesamt homogen aussieht? Ich glaube, dass würde kein Trainer der Welt tun. Die tanzen die Choreo von Perm fast 1zu1 und damit erheblich schnelleres Schrittmaterial als der Rest der Liga. Ob einem der Stil der Choreo gefällt oder nicht, aber als Aufsteiger aus der Oberliga direkt auf Platz 3 mit 2 Einserwertungen ist nicht ganz so schlecht. Für mich sogar Platz 2.
Outfit: Passt sehr gut zum Thema. Herren durch die roten Oberteile stark in Szene gesetzt.

TTC - Ich muss sagen, dass ich leider mehr erwartet habe. Teilweise sehr langsame Umsetzung der Soar. Dazu kamen noch nicht gestandene Schwierigkeiten im Finale. Für mich mit etwas Abstand hinter den drei Erstplatzierten. Platz 4 aber mit deutlichem Abstand zu Düsseldorf.
Outfit: Was kann man gegen Klamotten von Velbert sagen? Sieht halt gut aus.

TD - Vorrunde fand ich sehr gut und deshalb auch zurecht im großes Finale. Im Finale aber stark abgebaut. Auch hier sehr viel Geschwindigkeit aus der Choreo raus genommen und deshalb fehlt es an Dynamik, die die original Choreo so ausgezeichnet hat. Auch hier große Probleme mit den Schwierigkeiten. Platz 5
Outfit: Fand ich ganz gut. Aber nichts besonderes.

Insgesamt finde ich die Regionalliga wirklich sehr stark und es ist schön zu sehen, dass, obwohl es in diesem Jahr nach oben hin eigentlich um nichts geht, trotzdem alle richtig motiviert bei der Sache sind. Vor Allem, wenn man bedenkt, dass allen Teams im Vergleich zu den Jahren davor ein kompletter Monat für die Vorbereitung fehlt. Hut ab vor den gezeigten Leistungen!!!!!!!

Jetzt muss ich aber noch was zu meinem Vorredner loswerden:
Domian hat geschrieben:
DSTC auf eins, ... Allerdings muss man hier sagen, dass die tänzerische Stärke trotz recht gleich bleibendem Herren Team stark abgenommen hat. ...

Wie kann innerhalb eines Jahres bei "recht gleichbleibendem Team" die Qualität so abnehmen? Tanzen die einen mit ´nem Holzbein, mit Krücken oder hinter dem Rücken gebunden Händen?

Domian hat geschrieben:
VFL - ... Technisch gesehen, ist es wohl eines der stärksten Teams, allerdings sehe ich hier in Zukunft keine weitere Steigerung mehr.

Wie kann man eine solche Aussage tätigen? Auf der einen Seite schreibst du, dass Cologne die Choreo in der zweiten Saison tanzt und dass sie dadurch einen Vorteil haben. Wie kannst du denn dann davon ausgehen, dass die Mannschaft sich nicht weiter steigern kann, wenn sie diese Choreo erst seit gut einem halben Jahr trainiert? Ist mir nicht ganz schlüssig deine Aussage.


Domian hat geschrieben:
Aachen – ... leider fällt schnell auf, dass der Fokus auf 3 Frontpaare gezogen / gedrängt wird. ... Generell finde ich die Choreo aber sehr untänzerisch, ...

Seit wann kennst du den Formationssport? Es sind fast alle Choreografien so aufgebaut, dass es Vordere und Hintere Paare gibt. Lediglich die wirklich hochklassigen (internationale Endrunden) sind in der Lage dies nicht unbedingt berücksichtigen zu müssen. Dies jetzt irgendeiner Mannschaft vorzuwerfen und es als Nachteil auszulegen, ist aber schon wirklich sehr weit hergeholt.
Untänzerisch? Wie kommst du dadrauf? Wäre schön, wenn du mal diesen Begriff definieren würdest. Meiner Meinung nach ist Tanzen doch Bewegung nach Musik. Man kann mit Sicherheit trefflich darüber diskutieren, ob einem die Art und Weise, wie etwas zur Musik umgesetzt wird, persönlich gefällt, aber von "untänzerisch" zu reden, finde ich absolut nicht i.O. und wird den Tänzern überhaupt nicht gerecht!

Domian hat geschrieben:
.... Im DSTC und Aachen sehe ich keine großartige Steigerung nach oben mehr. ...

Ach, bei denen auch? Ich denke beim VFL? Also nur der TTC kann sich nach deiner Meinung durch das Training verbessern?
Vorschlag an Cologne, dem VFL und Aachen. Hört auf mit dem Training. Macht euch eine schöne Zeit und geht lieber in der Trainingszeit einen Trinken. :D

Domian hat geschrieben:
Diese Liga finde ich echt spannend, alle Teams haben eigene Ideen und ihren eigenen Stil. Gerade da sich noch unter den TOP 4 so viel entscheiden kann, bin ich auf das nächste Turnier in Bochum gespannt.

Besonders erwähnenswert finde ich die wunderbare Gestaltung der Halle, auch wenn diese primär für die 1. Bl gedacht war.


Zum Schluss muss ich dir aber sagen, dass du mit den letzten beiden Aussagen vollkommen recht hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 24. Jan 2019, 11:31 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 12:12 
Offline

Registriert: Mi 4. Jan 2012, 11:53
Beiträge: 339
JoJoJo hat geschrieben:
Einer der Tänzer hatte vorher schon im B-Team in der Landesliga getanzt. Ob das laut TSO so zulässig ist, weiß ich nicht. Aber wird mit Sicherheit auch dem Turnierbüro aufgefallen sein.


Solange jemand nicht 2 Turniere höherklassig getanzt hat, oder ne DM, darf er solange wie er möchte in der LL tanzen. Erst nach dem Turnier in Bochum darf er nicht mehr OL oder LL tanzen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2011, 11:23
Beiträge: 77
Zum Thema "in mehreren Ligen tanzen"
Es ist völlig unkritisch, 1mal in der höheren Liga zu tanzen; was vermieden werden soll, ist das Aufpeppen einer unteren Liga durch Tänzer einer höheren Liga.
Gedankenspiel, wenn diese Reglung nicht wäre: das gleiche Team tritt sowohl in Regional- als auch Oberliga an, steigt aus der Regionalliga ab, in der Oberliga auf und bleibt damit für die nächste Saison in der Regionalliga !?!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 12:59 
Offline

Registriert: Fr 2. Nov 2018, 14:21
Beiträge: 2
Dann auch mal meine Einschätzung vom Auftaktturnier:

Domian hat geschrieben:
DSTC auf eins, ist für mich für das erste Turnier nachvollziehbar. Allerdings muss man hier sagen, dass die tänzerische Stärke trotz recht gleich bleibendem Herren Team stark abgenommen hat. Zudem ist der DSTC das einzige Team, welches im Vergleich mit den anderen „Grand Final“ Teams eine Choreo im 2.ten Jahr tanzt.

Na, wer seine Choreo im 2.Jahr tanzt, sollte das auch sauber aussehen lassen. Ist aber auch kein Kunststück bei der extrem vereinfachten Version im Vergleich zum Original. Großzügig gestellte Bilder und insgesamt alles sehr langsam. Hübsch und ordentlich, aber für mich damit noch lange keine Nr. 1.

Domian hat geschrieben:
VFL - hier spalten sich echt alle Meinungen, über Choreo, Outfit und Musik. Das Gesamtkonzept der Chroeo und Musik finde ich brüchig. Es klingt irgendwann nur noch aneinandergereiht. Technisch gesehen, ist es wohl eines der stärksten Teams, allerdings sehe ich hier in Zukunft keine weitere Steigerung mehr.

Das Wort brüchig trifft es. Gut die Hälfte ist von Musik und Choreo echt gut, aber dann wirkt es so als ob der Rest mal schnell drangebaut ist. Schade, da geht mehr.

Domian hat geschrieben:
Aachen – sehr viele Choreo Passagen finde ich sehr toll umgesetzt, leider fällt schnell auf, dass der Fokus auf 3 Frontpaare gezogen / gedrängt wird. Hier sehe ich tänzerisch eines der größten Gefälle innerhalb dieser Liga. Die Outfits der Damen passen sehr gut zu der Musik. Generell finde ich die Choreo aber sehr untänzerisch, es springt viel von Pose zu Pose oder ein Highlight wird zwischen geschoben, in diesem Gebiet sehe ich sie im Vergleich mit den beiden Bochumer und dem Kölner Team auf Platz 4.

Frontpaare hat jeder - hier sogar drei extrem gute. Was ein Augenschmaus! Eine Vize-WM Choreo fast komplett Original - alle Achtung für eine Regionalliga! Das einzige Team, dass nach Schwierigkeiten sich nicht erst mal in Pose stellt, um Luft und Applaus abzuholen. Die legen ein Tempo und eine Power hin - phänomenal. Als einziges Team im Finale alle Schwierigkeiten gestanden und diese Schwierigkeiten auch noch schwieriger als bei den anderen: Bodenpiros links statt rechts rum und deutlich länger als andere, Roundabout auf drei (nicht gemütlich auf vier wie manch anderes Team). Tänzerisch unschlagbar bei der Qualität. Synchronität ist bestimmt verbesserungswürdig, aber für das gezeigt Tempo schon richtig gut. Richtig geil: Herren ohne Strass an Hüfte und Taille. Hier kommt jede Bewegung aus dem Körper und nicht nur vorgetäuscht durch glitzernden Strass. Das kann man sich nur mit geilen Herren erlauben! Und dann noch unterstrichen mit den Knalleroberteilen in rot. Dazu Damen, die in toll dem Original nachempfundenen Kleidern den Herren den farblichen Vortritt lassen, ohne dadurch zu verblassen. Herzlichen Glückwunsch Aachen zu dem Mut, eine solche Choreo in der Regionalliga mit einem so jungen Formationsteam auf die Fläche zu bringen. Endlich mal frischer Wind in der Szene. Wenn die so weiter machen meine klare Nr. 1.

Domian hat geschrieben:
RWS – ganz klar sieht man hier die Lust der Tänzer. Ich finde sie tänzerischer als zu 2. Bl Zeiten mag wohl an dem neuen Trainergespann liegen. Den vielseits kritisierten VFL Zugängen, sehe ich nicht als Hindernis an, da gibt es weitaus schlechtere Tänzer in dieser Liga, des Weiteren sind wohl Zugänge aus Witten zu verzeichnen, einen Herren kann ich jedoch keinem bisherigen Team zuordnen. Trotzdem ist auch hier ein Leistungsgefälle zusehen, wenn auch nicht so stark wie bspw. Aachen und Köln. Eins der größten Schwächen sehe ich in den Highlights, hier gab es gerade bei den Bodenpiros einen Großausfall im Finale bei einem der Frontpaare.

Wenn die Schwierigkeiten stehen, kann hier mehr drin sein. Sympatisches Team und Choreo. Durchgängiger als Vfl, ansprechender als DSTC. Da geht noch was.

Domian hat geschrieben:
Düsseldorf - befindet sich meiner Meinung nach in einer Zwischenposition. Beide Durchgänge fand ich persönlich nicht stark. Tänzerisch auch nicht das beste Team.
Düsseldorf hatte eine tolle Vorrunde, leider im Finale total verblasst. Wenn die in den kommenden Turnieren so tanzen wie in der Vorrunde, können sie den ersten Vieren bestimmt die ein oder andere Wertung streitig machen.

Domian hat geschrieben:
Generell wird sich, wie man an den sehr chaotischen Wertungen sieht, noch einiges unter den TOP4 wechseln.

ja, unter den TOP 4-5 ist noch so einiges möglich. Das macht die Liga so spannend und die kommenden Turniere werden bestimmt ein ein Erlebnis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2019, 14:57 
Offline

Registriert: Sa 26. Jan 2019, 14:28
Beiträge: 1
Hallo zusammen, ich möchte mich dann auch mal äußern und zu ein paar Punkten etwas schreiben:
Domian hat geschrieben:
DSTC auf eins, ist für mich für das erste Turnier nachvollziehbar. Allerdings muss man hier sagen, dass die tänzerische Stärke trotz recht gleich bleibendem Herren Team stark abgenommen hat. Zudem ist der DSTC das einzige Team, welches im Vergleich mit den anderen „Grand Final“ Teams eine Choreo im 2.ten Jahr tanzt.


Das ist so schlicht und ergreifend nicht richtig, wenn man die Instagramvideos von letztem Jahr und eben das Turnier von diesem Jahr vergleicht, sieht man, dass mindestens 3 neue Herren im Team sind, also knapp 40% des Herrenteams. Im Damenteam empfinde ich das ähnlich und da ist der “Vorteil“ die Choreo ein zweites Jahr zu tanzen schon nicht mehr gegeben.

JoJoJo hat geschrieben:
DTSC - Die Mannschaft hat die Voices vereinfacht, aber ganz gut gemacht. War mit Abstand die Synchronsten im Turnier. Allerdings....


Post Stir hat geschrieben:
Na, wer seine Choreo im 2.Jahr tanzt, sollte das auch sauber aussehen lassen. Ist aber auch kein Kunststück bei der extrem vereinfachten Version im Vergleich zum Original. Großzügig gestellte Bilder und insgesamt alles sehr langsam. Hübsch und ordentlich, aber für mich damit noch lange keine Nr. 1.


Hier muss ich zu meinen beiden Vorrednern sagen, dass ich es wirklich unglaublich schade finde, dass Dinge geschrieben werden ohne sich damit richtig zu beschäftigen. Ich habe keine 30 Sekunden gebraucht um bei YouTube die erste Version der Bremer dieser Choreo zu finden und erkenne sofort, dass bis auf wenige Passagen die Choreo unverändert getanzt wird. Natürlich gibt es Dinge die man ändern muss, weil vielleicht nicht identisch viel Platz wie in der Bundesliga ist, aber hier sind wir wirklich weit von dem weg was hier geschrieben wird. Ich kann meinen Trainierkollegen nur ein Lob dafür aussprechen, dass eben nicht jede Veränderung übernommen wird (vom Bremer Jahr 1 auf Jahr 2), sondern darauf geachtet wird, dass das Team die Choreo tanzen kann.

Eigentlich wollte ich keine Zitate schreiben, aber wer selber als Trainer arbeitet, weiß wie ärgerlich so Äußerungen ohne Hand und Fuß sind.


Zum VFL möchte ich sagen (leider nicht in bedien Runden gesehen) dass sie eine super Leistungssteigerung im Vergleich zum letzten Jahr haben. Die Musik ist Geschmacksache, das was sie aber tun absolut in Ordnung und rechtfertigt die Platzierung.

Bochum: Tolles Outfit, etwas langsam und nicht so gute Highlights(wie fast alle), hab persönlich etwas mehr erwartet, aber da kommt sicher nochwas.

Aachen: Eigentlich möchte ich mich hier auf Grund Befangenheit enthalten, bin aber der Meinung, dass es für einen Aufsteiger als erstes Turnier grundsolide war, sicherlich mit Steigerungsmöglichkeiten

Düsseldorf: Deutlich besser als letztes Jahr, dennoch viel zu wenig für weiter oben.

Im kleinen Finale wird sich mit Sicherheit nochwas tun. Schade welche Entwicklung Emstetten genommen hat.

Meine Erwartung für kommendes Turnier:

1. DSTC
2. Aachen
3. VFL (obwohl Heimturnier)
4. Bochum
5. Düsseldorf
6. Emstetten
7. Hilden
8. Münster


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 15:26 
Offline

Registriert: Mi 9. Jan 2019, 14:29
Beiträge: 3
Vorab: Die ersten 4 Plätze an Teams sind dermaßen grundverschieden in ihren Stärken, Schwächen und Choreographien, dass ich mich gar nicht entscheiden kann und will, welchen Platz ich für wen gerechtfertigter fände. Alle bringen eine sehr starke Leistung! Daher halte ich mich hierbei mit einer Einschätzung zurück. Ich finde das die vorderen 4 Plätze sehr eng beieinander liegen und sich je nach Tagesform (und sicher auch Geschmack oder Fokus des Wertungsgerichts) die Reihenfolge ändern kann, was es natürlich sehr spannend macht! Ich schließe mich gerne meinen Vorrednern an und ziehe meinen Hut vor den tollen Leistungen dieser starken und für die Zuschauer unheimlich spannenden Liga! Da wird sich die Region West nächstes Jahr mit ihrer 2. Bundesliga nicht verstecken müssen!


Trotzdem möchte auch ich hier auch kurz meine Sicht (in Reihenfolge der Platzierungen) loswerden:

DSTC: Sehr synchron und energetisch. Hat mir gut gefallen. Ich war um ehrlich zu sein nie ein großer Liebhaber der Teams des DSTC (Immer der selbe Schnitt Kleider und irgendwie arrogante Wirkung auf der Fläche) bis sie im letzten Jahr neu mit dieser mitreißenden Bremer Choreo auf die Fläche standen. Energie pur, super Ausstrahlung, ultra synchron. Seitdem bin ich heimlicher Fan. Mir nach wie vor unverständlich wieso kein Aufstieg drin war. Dieses Jahr nach wie vor starker Auftritt, allerdings muss ich sagen, dass ich das Team im letzten Jahr noch etwas stärker fand als nun beim Saisonauftakt. Wie das gegebenenfalls mit personellen Veränderungen zusammenhängt kann ich nicht beurteilen. Aber vielleicht kommt da ja noch was! Ich bin gespannt und freue mich schon auf die nächste Runde!

VFL: War ich sehr gespannt drauf. Neue Musik, sehr starke Tänzer, erfahrenes Trainergespann. Und zudem der „klarer Ligasieger“- Ruf, der sich in den letzten Wochen vor Saisonstart und vor allem nach der Präsentation (die ich leider selbst nicht sehen konnte) breit machte. Musik – auch hier schließe ich mich einigen Vorrednern an – fängt stark an und fällt dann im Laufe der Choreo auch wieder stark ab und wird irgendwann fast schon – bitte verzeiht mir, ich weiß das immer viel Arbeit drin steckt – langweilig. Ich mag sie nicht. Klamotte und Make-Up der Damen ist auch nicht so mein Fall. Die Leistung allerdings fand ich sehr solide und eine große Steigerung zum vergangenen Jahr. Für eine derart tänzerische Choreo sehr synchron. Highlights besser als bei den anderen 3 Mannschaften. Allerdings muss ich trotzdem sagen, dass ich mehr erwartet hatte. Ich fand das die eigentlich sehr erfahrenen und guten Tänzer unter ihren Möglichkeiten geblieben sind. Am meisten Enttäuscht hat mich aber die Ausstrahlung. Im letzten Jahr noch sehr sympathisch und hochmotiviert, in diesem Jahr vielleicht zu Siegessicher. Hat mich nicht gepackt. Für meinen Geschmack kam zu wenig Leidenschaft rüber. Ich bin gespannt wie sie sich auf dem Heimturnier verkaufen! Da geht doch noch was!

AACHEN: Ebenfalls starke Leistung und mit Musik, Choreographie und Outfit auch sehr erfrischend für eine Regionalliga. Grade erst aufgestiegen und schon so eine Nummer hingelegt. Nicht schlecht! Das sie ihre stärksten Tänzer nach vorne stellen finde ich völlig legitim und normal. Das macht doch jedes Team so. Das Leistungsgefälle ist hier natürlich enorm, aber man muss halt mit den Leuten arbeiten, die man hat und diese möglichst gut fördern. Klamotten gefallen mir richtig gut. Finde ich gut, das auch mal die Herren nicht einfach nur in „üni“ neben die „bunten“ Damen gestellt werden. Choreo finde ich gut vertanzt, was für eine (frische) Regiomannschaft mit Bundesligachoreo nicht selbstverständlich ist.
Insgesamt gefällt mir der Look sehr gut. Ich fänd es schön, wenn das Team sich gegenseitig unterstützt und die starke Front die schwächere „Abwehr“ mitnimmt. Dann können auch sie noch eine Schippe drauflegen!

TTC: Hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm und wurde hier im Forum ja meist auch nicht gerade als einer der Favoriten gehandelt. Dafür hat es mich dann sehr sehr positiv überrascht! Musik finde ich super, Outfit kennt man - auch gut, Choreo allerdings ganz anders als die „Originale“ aus Ludwigsburg. Da hat sich jemand richtig Gedanken gemacht und nicht einfach „stumpf“ kopiert. Das hat sich hier gelohnt find ich. Die Choreographie passt gut zum Team und scheint den Tänzern auch viel Freude zu machen. Emotionen und Ausstrahlung fand ich sehr mitreißend. Schwierigkeiten leider nicht so toll und eine der Damen ganz vorn hat insgesamt find ich ein bisschen „übertrieben“. Ansonsten ein angenehm homogenes Team. Besagte „Landesligatänzer“ (gibt es die LL nicht erst seit diesem Jahr wieder?) sind mir im Ganzen nicht unangenehm aufgefallen. Ich glaube, wenn hier insgesamt noch etwas an den Pirus (unten wie oben) geübt wird, kann da noch was nach vorne gut gemacht werden. Man wird sehen wie sie sich am Samstag in der Halle des Nachbarn schlagen. Ich freue mich drauf das noch mal zu sehen!



Zu beiden Bochumer Teams: Mir ist nach dem Turnier aufgefallen, dass hier auch gemeinsam Fotos gemacht wurden und man sehr nett und freundschaftlich miteinander umgegangen ist und gar nicht wie böse Konkurrenten. Das finde ich wirklich bemerkenswert und toll!



TD: Schließe mich wieder an – großer Abstand nach unten wie nach oben. Meiner Meinung nach zu Recht im großen Finale. Musik altbekannt, mag ich sehr gerne. Klamotte: Finde die Änderungen am Damenkleid nicht gut. Hat mir im letzten Jahr noch deutlich besser gefallen.


Hilden/Emsdetten/Münster:
Finde ich liegen ebenfalls nah beieinander, wie die ersten 4 Teams. Hier bleibt es wie ich finde besonders spannend, da nur der erste des kleinen Finales mit in die 2. BL ziehen wird. Es lohnt sich also noch mal richtig Gas zu geben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2019, 00:34 
Offline

Registriert: Mi 4. Jan 2012, 11:53
Beiträge: 339
https://www.facebook.com/VfLBochumTanze ... 605363356/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 17:19 
Offline

Registriert: Fr 29. Dez 2017, 16:07
Beiträge: 8
Meine Einschätzung zum Turnier:

Völlig verdienter Sieg vom VfL!
die "Fehler" aus dem ersten Turnier wurden bearbeitet. So konnte man sich voll und ganz auf die tänzerische Qualität fokussieren, die am Ende den Unterschied gemacht hat.

Ich persönlich hätte den TTC gerne auf 2 gesehen, sie waren sehr tänzerisch und haben eine super Steigerung seit Solingen hingelegt.

Der DSTC tanzt ihre Choreo nur noch ab. Vielleicht wäre es sinnvoll gewesen einige Passagen zu ändern. Es ist gut und man guckt gerne zu, allerdings ist es irgendwie das Gleiche wie immer, und das hat man den Tänzern irgendwie angesehen.

Aachen - tolle Show, mehr aber auch nicht. Zu Beginn der Saison und auch hier im Forum als DAS Team angekündigt mit so einer super Belegschaft und dann eine Choreo tanzen bei der nicht getanzt wird. auch wenn man hier von "nur" B- S Paaren spricht: die drei Frontpaare kann man sich angucken, der Rest dahinter Kraut und Rüben. Ich habe mal nachgeforscht und festgestellt, dass die Tänzer zwar alle in der B Klasse sind, dort aber immer hinten liegen, also viel Einschüchterung wohl.
Die einen oder anderen denken sich jetzt wohl warum ich hier so gegen Aachen shoote, hat wohlmöglich auch den Grund, dass sich das ganze Team nach der Bekanntgabe der Wertung unter aller Sau gegenüber anderen Teams, Zuschauern und Ausrichter verhalten habe. Wenn man ein guter Gewinner sein will muss man auch gut verlieren können. Kein persönlicher Angriff an Trainer und Tänzer. Frust ist klar, aber so unprofessionell muss man nicht sein.

Düsseldorf - jooooaaar... die werden auf dem 5. Platz bleiben und nach oben wie auch unten keine Veränderung erleben dürfen.

Emsdetten - meiner Meinung nach sooo gerchtfertigt vor Hilden. sehr gut an ihre Fehler gearbeitet

Hilden - wie in Solingen hätte ich Hilden auf den letzten Platz gesehen. finde ich gegenüber Münster respektlos so etwas besser zu bewerten.

Münster - der unglücklichste Teilnehmer in der Regionalliga, für mich völlig unverdient auf dem letzten Platz.


Kurze Anmerkung:
alles Geschriebene soll kein persönlicher Angriff sein, lediglich die Beobachtung während des Turniers und drumherum ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 03:46 
Offline

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 11:47
Beiträge: 13
Hallo „and5678“,
ich wollte deinen Kommentar eigentlich unkommentiert lassen, habe mich aber letztendlich doch dazu entschieden etwas zu schreiben.

Danke erst einmal für deine Einschätzung und ich freue mich, dass du zwar nicht nett aber umso ausführlicher über uns berichtet hast.

and5678 hat geschrieben:
Aachen - tolle Show, mehr aber auch nicht. Zu Beginn der Saison und auch hier im Forum als DAS Team angekündigt mit so einer super Belegschaft und dann eine Choreo tanzen bei der nicht getanzt wird.

Es tut mir sehr leid, dass dir die Choreografie, die ich für meine Mannschaft ausgesucht habe, nicht gefällt. Das ist und bleibt selbstverständlich jedem selbst überlassen, ob einem diese oder vielleicht auch eine andere Musik/Choreo besser gefällt.
Dass dies allerdings kein Tanzen sein soll, ist mir leider sehr schleierhaft und du solltest dich da mal vielleicht mit Ton Greten, dem Choreografen, dem Trainer von Perm oder den Wertungsrichtern der WM von 2015 unterhalten. Wie ein Vorredner von mir so schön ausgeführt hat, kann man aber mit Sicherheit über den Tanzstil vortrefflich streiten.

Aber jetzt zum eigentlich wichtigen!
and5678 hat geschrieben:
...auch wenn man hier von "nur" B- S Paaren spricht: die drei Frontpaare kann man sich angucken, der Rest dahinter Kraut und Rüben. Ich habe mal nachgeforscht und festgestellt, dass die Tänzer zwar alle in der B Klasse sind, dort aber immer hinten liegen, also viel Einschüchterung wohl.
Die einen oder anderen denken sich jetzt wohl warum ich hier so gegen Aachen shoote, hat wohlmöglich auch den Grund, dass sich das ganze Team nach der Bekanntgabe der Wertung unter aller Sau gegenüber anderen Teams, Zuschauern und Ausrichter verhalten habe. Wenn man ein guter Gewinner sein will muss man auch gut verlieren können. Kein persönlicher Angriff an Trainer und Tänzer. Frust ist klar, aber so unprofessionell muss man nicht sein.

Ich werde jetzt sehr deutlich: Deine Aussage über uns ist absolut unqualifiziert, entbehrt jeglicher Grundlage und ist absolut unverschämt.
Ich äußere mich eigentlich wirklich nur sehr ungerne hier im Forum, da dies hier nicht unbedingt als Quell von Fachverstand gilt (siehe deine Äußerungen). Aber bei einer solchen Aussage, muss und werde ich mich immer vor meine Mannschaft stellen.

Ich und das A-Team des TSC Schwarz-Gelb Aachen haben niemals auch nur ansatzweise damit geprahlt, in welchen Startklassen unsere Tänzer Turniere tanzen. Ich habe wirklich alles versucht, hinter deinem Satz: "...., also viel Einschüchterung wohl." irgend einen Sinn zu sehen. Kann aber leider keinen erkennen. Selbst wenn ich/wir so eine Aussage getätigt hätten, wen hätten wir denn damit einschüchtern sollen oder wollen? Komische Aussage.
Außerdem hast du bei deinen tollen Nachforschungen nicht ganz so gut recherchiert. Wir haben S- bis C-Klassentänzer in der Mannschaft und ICH BIN STOLZ AUF JEDEN EINZELNEN VON IHNEN.
Achso, fast vergessen, da eigentlich für uns nicht erwähnenswert (deshalb hast du es wahrscheinlich auch nicht gewusst => tolle Recherche) und ohne hier jetzt prahlen zu wollen, aber im Moment steht relativ weit hinten mein Bruder, der immerhin mehrere Deutsche-, Europa- und Weltmeistertitel ertanzt hat und drei weitere ehemalige Bundesliga-Tänzerinnen.
Nicht nur deshalb hier von Kraut und Rüben zu sprechen ist und bleibt absolut unqualifiziert und ist im Gegensatz zu dem was du unten schreibst, sehr persönlich angreifend und auch verletzend. Falls du aber weitere und vor Allem vollständige Info´s zu uns und unseren Tänzern haben möchtest oder mal richtig über uns recherieren willst, lade ich dich hiermit recht herzlich ein, zu uns nach Aachen zu kommen. Ich helfe dir da sehr gerne weiter!

and5678 hat geschrieben:
Die einen oder anderen denken sich jetzt wohl warum ich hier so gegen Aachen shoote, hat wohlmöglich auch den Grund, dass sich das ganze Team nach der Bekanntgabe der Wertung unter aller Sau gegenüber anderen Teams, Zuschauern und Ausrichter verhalten habe. Wenn man ein guter Gewinner sein will muss man auch gut verlieren können. Kein persönlicher Angriff an Trainer und Tänzer. Frust ist klar, aber so unprofessionell muss man nicht sein.


Ich weise hier sehr deutlich den Vorwurf zurück, dass sich mein Team "unter aller Sau" gegenüber anderen Teams, Zuschauern und Ausrichter verhalten hat. Dies würde ich sehr gerne von dir weiter erläutert haben. Wir sind sofort nach der Wertung und als erste Mannschaft zum VFL gegangen und haben gratuliert. Zu diesem Zeitpunkt habe ich persönlich noch keine anderen Gratulanten aus den anderen Teams dort gesehen. Uns so etwas vorzuwerfen ist frech.
Ich habe noch nach dem Turnier mit Trainern anderer Teams, am nächsten Tag mit Jeannette Seydich und auch dem Turnierleiter Herrn Christopher Stenzel sehr netten Kontakt gehabt und keiner von beiden hat auch nur ein Wort in dieser Richtung gesagt. Warum auch?

Wir waren enttäuscht, das stimmt, wussten aber auch ganz genau, dass wir so viele eigene Fehler in unseren Durchgängen hatten, dass der 4. Platz an diesem Tag auch gerechtfertigt war. Aber ich verspreche dir, wir arbeiten daran.
Ich und das ganze Team freuen uns auf das nächste Turnier in Bocholt. Vielleicht bist du ja auch da, ist ja direkt neben Borken, wo ihr am Samstag Turnier habt. Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass keiner hier im Forum, irgendwann mal so über Dich und dein Team herzieht.

Vielleicht sieht man sich!
LG Holger Reißer


Zuletzt geändert von Holger am Di 5. Feb 2019, 10:34, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regionalliga West 18/19
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 08:10 
Offline

Registriert: Do 19. Sep 2013, 16:32
Beiträge: 114
Danke Holger,
ihr habt euch nichts vorzuwerfen und für mich habt ihr eine der schwersten Choreografien und setzt sie Mega um, ich glaube das erkennt man wenn man selber Choreos erarbeitet etc.
Ich finde bei euch stimmt das komplette Konzept und sehe euch eigentlich viel weiter vorne. Wenn Durchgänge nicht sauber laufen fällt man auch mal auf die Nase und arbeitet dann weiter und so realistisch seid ihr und auch das Trainerteam, ich weiß das spornt euch noch mehr an.
Euch unsportliches Verhalten vorzuwerfen, ist sorry "unter aller Sau"
Dieser Abriss von jemanden, der anonym hier Bullshit schreibt, ist der Grund warum dieses Forum leider den Bach runtergeht.
Aber scheinbar hat da jemand nichts anderes zu tun als unqualifiziert zu bewerten und die Leistungen von Einzelpaaren zu stalken.
Jede Formation kann auf Einzelpaare stolz sein, denn die bringen erst das Tanzen in die Gruppe, andere laufen ihre Schritte ab und wissen gar nicht was sie tun.
Jedes Einzelpaar, selbst wenn es letzter werden sollte, stellt sich dem Wettkampf und ist bemüht die besten Leistungen zu zeigen.
DAS bringt Mannschaften nach vorne.
Aachen hat einen Plan, der klar erkennbar ist, Tänzer aufbauen und dann die beste Leistung zu bringen. Das sieht man auch beim B-Team und das hat Zukunft und ich weiß euer Weg wird wieder ganz nach oben gehen.
ich glaube das ist mehr der Neid, das Aachen wieder da ist und dominieren wird, so wie damals. Ich freu mich auf eure Erfolge und werde mit meiner Mannschaft natürlich weiterkämpfen, um euch in der Landesliga den ersten Platz streitig zu machen :)
Gesunder Wettkampf mit Respekt vor der Leistung des anderen.

LG Mike


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Regionalliga West 2010/2011
Forum: Lateinformationen
Autor: Vava
Antworten: 4
Regionalliga West 2012/2013
Forum: Lateinformationen
Autor: Dadoran
Antworten: 107
Aufstiegsturnier Regionalliga West
Forum: Lateinformationen
Autor: Bemrok
Antworten: 6
Aufstiegsturnier zur Regionalliga West
Forum: Lateinformationen
Autor: Nur meine Meinung
Antworten: 24
Regionalliga West Standard 2013/2014
Forum: Standardformationen
Autor: BlaaacK
Antworten: 27

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Musik, Erde, Sport, Börse, USA

Impressum | Datenschutz